20,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

ISSN:1611-9207
Bestellnr.:032101
Seiten:68
Erschienen:2021
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage
Sektion Wirtschaftspsychologie (BDP) (Hrsg.)

Wirtschaftspsychologie aktuell 1/2021

New Work - wie wir jetzt arbeiten und führen müssen

Corona hat vieles verändert und wird es weiter tun. Der notwendige Wandel lässt sich nicht verschieben oder aussitzen. Wir müssen unsere Art zu arbeiten an die neuen Bedingungen anpassen. Deshalb brauchen wir neue, belastbare Raumkonzepte – zu Hause und im Betrieb. Und Digitalisierung. All dies verlangt auch neue Formen von Führung. Dafür müssen wir nicht das Rad neu erfinden. Gute Konzepte liegen schon länger vor. Jetzt müssen wir sie beherzt umsetzen.

 

Folgende spannende Themen erwarten Sie in dieser Ausgabe:

  • Die Corona-Krise als Treiber für New Work?
    Die Covid-19-Pandemie führt weltweit zu tiefgreifenden Einschnitten mit Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Auch neue Formen der Zusammenarbeit, Führung und Organisation werden durch die aktuelle Situation weiter vorangetrieben

  • Die Zukunft der Arbeit ist hybrid
    Die große Masse der Büroarbeiter ist im Homeoffice angekommen. Damit ist Corona unbestritten ein Evolutionsbeschleuniger für neue Arbeitsweisen und Arbeitswelten.

  • „New Learning“: Wie sich das Lernen bei der Arbeit verändert
    Das informelle Lernen, eingebettet in den Arbeitsprozess, steht im Dienst der Problemlösung. Lernen erfolgt „in Echtzeit“. Dies passt zu den rasanten Veränderungen der Arbeitswelt.

  • Organisationsformen und die Rolle von HR in der neuen Arbeitswelt
    Die Krise hat Auswirkungen auf die Art des Arbeitens und Zusammenarbeitens. Doch auch innerhalb von Organisationen wird immer mehr Flexibilität gefordert.

  • Führung neu denken
    Wir sprachen mit Verena Köppel von der Haufe-umantis AG über den Advice-Prozess, der eigenverantwortliche Entscheidungen der Mitarbeitenden fördern soll.

  • u.vm.

Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management – erscheint viermal im Jahr und ist das führende Fachmagazin für wirtschaftspsychologische Themen und Trends. Viermal im Jahr berichten darin Fachleute aus Wissenschaft und Praxis fundiert und anschaulich über psychologische Erkenntnisse aus der Forschung und deren Umsetzung in Unternehmen. Die Zeitschrift ist zudem das Organ der Sektion Wirtschaftspsychologie im Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP).

Die Leser der Zeitschrift sind Führungskräfte, Personalexperten, HR-Verantwortliche, Wirtschaftspsychologen, Trainer, Coaches, Berater und Unternehmer.

Das könnte Sie auch interessieren